Mittagessen 5 Ideen – Schnell, Simpel & Vegan

Die tägliche Frage: was gib’t zum Mittagessen? Vor ein paar Wochen habe ich in einem meiner Posts gefragt, was ihr in Zukunft auf meinem Blog lesen wollt. Viele von euch haben sich mehr Rezepte gewünscht. Da ich dem natürlich gerne nachgehen möchte, dachte ich, könnte ich damit anfangen, euch ein paar Ideen zu geben, was es bei mir momentan so zum Mittagessen gibt. Alle Gerichte sind super einfach zuzubereiten, gesund und vegan.

Wenn es ums Mittagessen geht muss es bei mir immer total einfach sein und vor allem super schnell gehen. Wenn ich nämlich von der Uni nach Hause komme, habe ich keine große Lust, noch ewig in der Küche zu stehen, bis ich endlich essen kann. Vor allem wenn ich super hungrig bin. Deswegen dauern meine Gerichte nicht länger als 20min und oftmals schmeiße ich einfach ein paar Reste zusammen, die noch vom Vortag da sind. Außerdem benutze ich nicht großartig Gewürze und außergewöhnliche Zutaten. Ich mag es einfach simple und clean.

Buddha Plate

IMG_6721

Die Zubereitung für dieses Mittagessen hat gerade einmal 5min gedauert. Ihr braucht dafür eine Dose Kichererbsen (vorher gründlich abwaschen), Soja Bohnen, Gurke und Tempeh. Dieser hier war eingelegt in Ahorn Sirup – so gut! Das Tempeh wird einfach kurz in der Pfanne auf beiden Seiten angebraten, bis es etwas knusprig wird. Zum Schluss habe ich alles auf einen großen Teller gegeben und noch etwas Falafel Seasoning auf die Gurke gegeben.

Burrito Bowl

Hier seht ihr eine meiner Lieblings-Kombinationen wenn es ums Essen geht. Ich nenne dieses Gericht nicht umsonst Burrito Bowl, denn es enthält alle Zutaten eines Burritos. Hierfür einfach Basmati Reis kochen, eine Dose schwarze Bohnen und Mais gut abwaschen, Tomaten in kleine Stücke schneiden und eine halbe Avocado zermatschen. Gewürzt habe ich zum Schluss alles mit Pfeffer und Chili.

Vegan Chili

Dieses Chili is t nicht nur super lecker, sondern enthält auch jede Menge Protein! Falls sich einige immer fragen, wo Veganer denn ihr Protein her nehmen. Ihr braucht: eine Dose Kidney Bohnen, eine kleine Dose Mais, Soja Geschnetzeltes, Tomatensoße, Chili Flocken oder Pulver (ich habe einen Teelöffel Chili Pulver in die Tomatensoße gegeben und das Ganze mit ein paar Chili Flocken zum Schluss garniert. Die Bohnen und den Mais gründlich abwaschen und zusammen mit allen restlichen Zutaten für 5min in einem Topf erhitzen. Fertig!

Tahini-Rice-Bowl

Mein momentaner Liebling neben Siracha: Tahini! Die Kombination von Avocado und Tahini ist einfach göttlich. Diese Bowl besteht aus Basmati Reis, schwarzen Bohnen, einer halben Avocado, Romana Salat, Gurke und Cherry Tomaten. Als Dressing habe ich einfach einen Esslöffel Tahini genommen und das Ganze zum Schluss noch mit ein paar Chili Flocken gewürzt.

Colourful Plate

IMG_6824

Dieses Mittagessen ist nicht nur farbenfroh, sondern auch super einfach und super schnell zuzubereiten. Hierfür einfach eure gewünschte Menge Kürbis kochen oder auch im Ofen backen, eine Dose Kichererbsen gut abwaschen, Gurke und Avocado in Stücke schneiden und einen Block Tofu in der Pfanne anbraten. Mein Tofu hatte ein orientalisches Seasoning und war soo lecker! Zum Schluss habe ich noch Sriracha on Top gegeben. Ich bin momentan total süchtig nach dem Zeug und benutze es für soo viele Gerichte!

Ich hoffe ich konnte dem Ein und Anderen von euch ein paar neue Ideen für das nächste Mittagessen (oder auch Abendessen) geben. Interessieren auch generell mehr solcher Posts? Wie wäre es mit ein paar Ideen fürs Frühstück? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

4 thoughts on “Mittagessen 5 Ideen – Schnell, Simpel & Vegan

  1. Super Post, liebe Caro! :) Dein Rezeptideen gefallen mir sehr gut & ich würde mich über mehr vegetarische (vegane) Rezepte auf deinem Blog freuen! :)

    Liebe Grüße,
    Vanessa von vanessaamv.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.