Vorsätze für 2016

Happy New Year 2016! Ja okay .. ich bin etwas spät dran, aber besser als nie! Ich hoffe ihr seid alle gut in 2016 gestartet. Ich durfte gleich am zweiten Tag des neuen Jahres arbeiten, deswegen auch der verspätete Blogpost. Wie bereits in meinem Jahresrückblick von 2015 versprochen, könnt ihr heute über meine Vorsätze für das Jahr 2016 lesen. Ob man diese dann jedoch einhält, ist dann wieder eine andere Frage. Großartig möchte ich in meinem Leben nichts ändern, denn im Moment kann ich mich nicht beklagen.

IMG_0550

Abschluss. An erster Stelle für dieses Jahr steht für mich die Beendigung meiner Ausbildung. Im Juni stehen die Abschlussprüfungen bevor, also heißt es Endspurt! Danach geht es für mich 1 Jahr nach England, um dort den Bachelor in Business Management zu machen. Das heißt für mich 1 ganzes Jahr auf eigenen Beinen zu stehen, ganz ohne meine Familie & Freunde auszukommen und natürlich das Studium im Blick zu behalten.

Ernährung & Sport – Ein Thema, was auf jeden Fall auch in 2016 bestehen bleibt. Wer mir auf Snapchat oder meinem zweiten Food-Account auf Instagram folgt, weiß, dass ich mich gerne mit Kochen und dem Essen allgemein beschäftige. Ich liebe es, neue Sachen auszuprobieren und stehe gerne am Herd. Deshalb wird da in diesem Jahr auch nichts dran geändert! Weil ich von vielen ständig E-mails oder Snaps bekomme mit Fragen zu meiner Ernährung und meiner Sportroutine, werde ich hierfür auch demnächst einen eigenen Post verfassen.

Reisen. Liebend gerne würde ich in 2016 mehr herumkommen! Ändern wird sich das gleich diese Woche. Da heißt es nämlich für meine Schwester und mich „Hallo, Berlin!“. Und auch im Februar ist wieder eine Städtereise geplant. Weitere Pläne habe ich bisher leider noch nicht, aber das muss dringend geändert werden!

Welche Vorsätze habt ihr euch vorgenommen?

IMG_0598

IMG_0572

Mantel – Zara I Bluse – Zara I Hose – Zara I Tasche – Prada

Schuhe – Loavies I Uhr – Cluse I Anhänger – Oakwood

IMG_0617

IMG_0636

SHOP THE OUFTIT: 

[show_shopthepost_widget id=“1311299″]

2015, goodbye – Jahresrückblick

Goodbye 2015, hello 2016!

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, und ich kann es gar nicht glauben, dass morgen schon Silvester sein soll. Viel zu schnell ging dieses Jahr vorbei und es kommt mir vor, als wäre alles nur so an mir vorbeigeflogen. Aber trotzdem war 2015 auf jeden Fall ein ereignisreiches und spannendes Jahr! Ich habe viele neue Leute kennengelernt, Freundschaften geschlossen,  bin viel herumgekommen und habe viel erlebt. Doch ohne euch und eure Unterstützung durch und die ganzen lieben Kommentare, die ihr immer bei mir hinterlasst, wäre das alles nicht möglich gewesen. Deswegen möchte ich euch einfach einmal DANKE sagen. Ohne euch würde ich nicht dort stehen, wo ich jetzt bin. Ich freue mich jedes Mal über eure Kommentare und eure lieben Nachrichten, die mich über Instagram, Snapchat oder per Mail erreichen.

Natürlich ist im Jahr 2015 auch nicht alles positiv verlaufen. Jeder hat mal eine schlechte Phase im Leben, das ist menschlich. Aber umso mehr erinnere ich mich gerne an alle guten Zeiten in diesem Jahr zurück.

Ich freue mich auf ein hoffentlich genauso erfolgreiches und tolles Jahr 2016. Wie ich bereits schon in einem älteren Blogpost berichtet habe, geht es für mich nächstes Jahr nach Beendigung meiner Ausbildung ins Ausland, um den Bachelor zu machen. Auf der einen Seite bin ich schon total aufgeregt, aber die Vorfreude überwiegt natürlich. Wohin es für mich geht, könnt ihr bald in einem seperaten Blogpost mit Vorsätzen für 2016 lesen, den ich am Anfang des Jahres online stellen werde. Unter anderem erfahrt ihr dort auch, wo mich meine nächsten Reiseziele hinführen. Aber jetzt wünsche ich euch erstmal einen schönen Silvesterabend, feiert schön und kommt gut ins neue Jahr!

IMG_0088

IMG_0011

IMG_0044

Jacke – Loavies I Hose – Zara I Oberteil – Edited I

Schuhe – Adidas I Ketten – weloveelli I Tasche – Zara

IMG_0060

IMG_0105

SHOP THE OUTFIT:

[show_shopthepost_widget id=“1306691″]

Roomdetails Impressions

Wie versprochen habe ich heute einen Post mit Roomdetails von meinem Zimmer für euch, um euch einen kleinen Eindruck zu geben, wie es bei mir so aussieht.

Schon immer habe ich mich für Inneneinrichtung interessiert und konnte es kaum abwarten, mit meiner Mama in Einrichtungshäusern rumzustöbern, Vor allem Ikea hat es mir angetan, wie man unschwer auf den Fotos erkennen kann, Viele von euch erinnern sich sicherlich noch an Bilder von meinem Zimmer aus meiner Anfangszeit bei Instagram. Meine Lieblingsfarbe war definitiv Rosa und diese Farbe hat sich auch in den Accessoires im gesamten Zimmer durchgezogen. 

Mit der Zeit hat sich dies jedoch geändert. Mein Fokus liegt zwar immer noch auf Weiß, aber Rosa wurde eher in den Hintergrund gestellt und durch Grau und Beige ersetzt, Genauso wie bei meinem Kleidungsstil halte ich auch mein Zimmer am liebsten schlicht – Schnick-Schnack ist bei mir Fehl am Platz. Ich lege viel lieber Wert auf Ordnung und ein paar verspielte Details, wie zum Beispiel bei meinem Schminkspiegel.

Mein Lieblingsplatz in meinen Zimmer ist definitiv mein Bett. Im Sommer kann ich von dort aus bei klarer Sicht den Sternenhimmel sehen. Besonders liebe ich es, wenn der Regen auf unser Dach prasselt, dann kann ich besonders gut schlafen.

Was sind euere Lieblingsplätze oder Roomdetails?

 

IMG_5062

IMG_5063

IMG_5065

IMG_5069

IMG_5068

SHOP THE DETAILS:

[show_shopthepost_widget id=“1280212″]

Gift Guide

Weihnachten steht vor der Tür. Wie jedes Jahr stellt sich die Frage „Was schenke ich wem?“. Deswegen habe ich heute einen kleinen Gift Guide für euch, bei dem für jeden etwas dabei ist – egal ob Mama, Schwester oder beste Freundin. Es muss ja nicht immer ein großes Geschenk sein. Oftmals fehlt auch nur eine Kleinigkeit, um das Gesamtpaket abzurunden. Deswegen habe ich euch eine Kombination aus größeren und kleineren Geschenken wie Notizbücher, Kuschelsocken oder einem schönen Nagellack zusammengestellt.

Durch klicken auf das Bild gelangt ihr direkt zum abgebildeten Produkt. Ich hoffe ihr werdet fündig. Happy Shopping!

[show_ms_widget id=“29777780″ image_id=“32564320″ width=“1095″ height=“742″]

 

December Wishlist

Hallo ihr Lieben!

Weihnachten rückt immer näher, und auch wenn es bei mir noch keinen Schnee dieses Jahr gab, kommt durch die ganzen Weihnachtsmärkte und das kalte Wetter das typische Christmas-Feeling bei mir auf. Bei euch auch? Deswegen ist es auch schon wieder an der Zeit, sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen und auch darüber, was ich mir von meinen Eltern wünsche. Meine Mama hat es immer noch am liebsten, wenn ich ein Päckchen unter dem Baum liegen habe, anstelle einfach nur Geld zu schenken.

Ich habe in diesem Post eine kleine Wishlist über Dinge zusammengestellt, die gerne noch bei mir zu Hause einziehen wollen. An erster Stelle dieses Jahr steht eine neue Kamera, da meine leider nicht mehr funktioniert und auch nicht mehr zu reparieren ist .. Also Mama, falls du das liest, weißt du ja, was unter dem Baum liegen darf!

[show_boutique_widget id=“334980″]

Zukunftswünsche

Wie gewünscht, gibt es heute einen Post über meine momentane Beschäftigung und meine Zukunftswünsche. „Was studierst du eigentlich?“, „Was arbeitest du?“ – Oft habe ich bei Instagram, Snapchat oder auch per Email diese Frage gestellt bekommen. Natürlich möchte ich diese euch auch beantworten.

Und um direkt eure Frage zu beantworten: Nein, ich studiere nicht! Ich habe mich nach meinem Abitur im Jahr 2014 für eine Ausbildung zur Europasekretärin entschieden. Seit Beginn der Oberstufe war mir schon eines klar: ich möchte in meinem Beruf auf jeden Fall etwas mit Sprachen machen, da diese mir einfach super liegen und ich auch immer Spaß am Lernen hatte. Also habe ich direkt nach meinem Abschluss mit dieser Ausbildung angefangen, und bin sehr zufrieden. Mittlerweile bin ich in meinem zweiten Jahr und mache im Sommer 2016 dort meinen Abschluss. Danach habe ich die Möglichkeit in das 3. Studienjahr an einer Partneruniversität im Ausland einzusteigen, und dort mit einem Bachelor und im 4. Jahr mit einem Master abzuschließen.

Mein Traum ist es, dies an einer Universität in Paris zu machen. Hierfür habe ich mir bereits auch schon eine Universität angeschaut, die mir sehr gut gefallen hat. Jetzt muss nur noch alles klappen, also Daumen drücken!

IMG_0335

IMG_0617

P.S.: Die Fotos sind bei einem kleinen Shooting mit Artur Gaubaz entstanden!